Traumberuf: ja, nein, vielleicht?

Im Kindergarten wussten wir alle noch, wir werden auf jeden Fall Feuerwehrmann, Lokführer oder Tierärztin. Nach der Schule sieht es nun ein bisschen anders aus. Was sagt deine Zukunftsprognose? Stift raus und Test an!


Mit welchen Worten würden dich Freunde beschreiben?

A     Zuverlässig

B     Chaotisch

C     Egoistisch

D     Hilfsbereit

Was wolltest du früher mal werden?

A     Bundeskanzler

B     Polizist

C     Tierarzt

D     Prinzessin

Welche Nebenjobs hast du schon mal gemacht?

A     In der Firma meiner Eltern

       ausgeholfen

B     Kellnern

C     Auf dem Bau gearbeitet

D     Hab eckige Bonbons rund

       gelutscht

Was sind deine Interessen? 

A     Politik

B     Das Internet

C     Ein gutes Buch

D     Party, Party, Party

Wie wichtig ist dir Aussehen?

A     Sehr wichtig

B     Es gehört dazu

C     Charakter ist wichtiger

D     Unwichtig

Wo warst du in der Schule besonders gut?

A     Sport

B     Biologie

C     Deutsch

D     Mathe

Wo siehst du dich in 20 Jahren?

A     Auf dem Cover eines Magazins

B     In einem netten kleinen Büro

C     Zuhause mit vielen Kindern

D     Im Kanzleramt

Du hast die Wahl, mit wem möchtest du essen gehen? 

A     Paris Hilton oder Johnny Depp

B     Barack Obama

C     Jogi Löw

D     Angelina Jolie

Was ist dir wichtig? 

A     Treue

B     Ehrlichkeit

C     Hilfsbereitschaft

D     Gar nichts davon

Wie sieht dein Samstagabend aus?

A     Paaarty!

B     Keine Ahnung, das

        entscheide ich spontan

C     Ruhiger Abend mit Freunden

D     Ich lese ein Buch



Auflösung

Zähle zusammen, wie oft du jeden Buchstaben angekreuzt hast, der häufigste ist dein Ergebnis.

A) Karriere machen 

Das beschreibt exakt das, was dein Wunsch für die Zukunft ist. Als Kopf einer Firma siehst du dich bereits heute im großen Büro mit Mahagonischreibtisch. Was natürlich auch klar sein sollte: Ein Managementjob ist kein Zuckerschlecken, denn da hat man viel Verantwortung und muss viele Dinge regeln und klären. Trotzdem wirst du viel Erfolg in deinem Job haben.

B) Selbstständig

Wow! Du bist clever und kannst auch mal eben fix um die Ecke denken – die Menschen in deinem Umfeld sind immer wieder begeistert von deinen Einfällen. Außerdem bist du ein sehr spontaner Mensch, dem es in einer langjährigen Festanstellung unter Umständen schnell langweilig wird. Ein großartiger Einstieg für dich ist zum Beispiel freie Mitarbeit in den Medien oder der Werbung. Oder aber du setzt deine ganz eigenen Ideen in die Tat um. Wichtig ist, lass dich nicht von anderen bremsen, mach, was du für richtig hältst. Denn mit einem „Nine to Five“-Bürojob wirst du nicht glücklich werden.

C) Lehrer

Schule war für dich immer eine einfache Veranstaltung. Beamter zu werden ist auch keine schlechte Sache, deshalb ist der Lehrerjob absolut dein Ding. Ein guter Entschluss, deine Schüler werden dich mögen. Natürlich sind die Racker auch mal anstrengend, aber ohne Herausforderungen wäre es ja auch langweilig. Und eines ist unschlagbar: die Ferientage! 

D) Im Lotto gewinnen

So wird wohl nichts aus den Tagträumereien. Ohne Fleiß kein Preis. Das heißt im Klartext, wer nichts für seinen Traum tut, wird ihn auch nicht erreichen. Also anstrengen oder Lottoscheine ausfüllen!

von Stefanie Müller


Folge uns auf Facebook

Fragen? Schreibe uns eine Mail

Azubistellen im Stellenportal


südwest presse
südwest presse
südwest presse
südwest presse